Mein Florenz

Grüße an alle Reisenden!

Sie werden nach Italien, dieses wunderbare Land.

Lassen Sie uns zuerst zu lösen, dass wollen sehen,, dann wo bleiben.

Es gibt zwei Optionen:
1) wählen Sie ein attraktives Reiseziel (oder ein Haus in der Nähe für die Natur) und von dort aus Angriffe machen Radial.
2) Fahrt von einem Ende zum, Halt an 1-3 pryhlyanuvshyhsya Tag in den Gärten. Hotels können über das Internet gebucht werden.

Sie können alle bewegen, , was sich bewegt.
Günstigstes (nach Fahrrad) Weg, um in Italien zu reisen – Zug. Regionalzüge (mit vielen Haltestellen) geht 2-2.5 mal langsamer, als Eurostar, sondern stehen in 2-2.5 Mal billiger. Mittleres – Intercity, verlangen jedoch nicht vor dem Kauf Tickets (Unbegrenzte Anzahl von Plätzen). ABER ! Vermeiden Ostern und Weihnachten Verschiebungen!

Auto gibt Ihnen die Möglichkeit, zu den versteckten Ecken zu bekommen und macht mehr flexiblen Zeitplan. aber aus finanzieller Sicht gerechtfertigt ist, wenn die Anzahl der Passagiere, die gleich oder größer ist als 4 Mensch.

Flughafen Flüge Inland macht eine Menge von Unternehmen, unter ihnen sind sehr billig (Ryanair, Sonnenuhr, …)

Die Vertrautheit mit dem Ort: wichtig, um das Interesse und die Begeisterung haben (um kleinere Probleme erfolgreich zu bewältigen). Nicht an der richtigen Stelle, müssen in der Lage sein zu sehen, !
Dafür sollten Sie nach Informationen zu suchen, ein Buch zu lesen oder einfach – finden eine gute Anleitung. In jeder Stadt gibt es Informationsbüros, bei denen mindestens kostenlose Stadtpläne finden, Region und Informationen über interessante Veranstaltungen in diesem Monat.

Genauer gesagt, Florenz:
Zumindest habe ich das zu tun mit einem guten Reiseführer Sightseeing-Tour durch Florenz (4 Stunden, kann aber reduziert werden 2 Stunden) und besuchen Sie eines dieser Museen, wie den Uffizien und der Pfalz (Dvorce auf der Pitti).
Beispielsweise, klassische Stadtrundfahrt die wichtigsten Sehenswürdigkeiten von Florenz beinhaltet:
Sobor Duomo, Glockenturm von Giotto, Крестильня,
Platz der Republik,
neuen Markt, Fontäne “Pylon”,
Bord-Shop sherstyanschikov,
ein alter Getreidemarkt / Kirche Orsanmichele,
House of Dante,
(oder Palast Davanzati 14 Ages (am Morgen)
oder dvorec Medici-Richard,
oder dvorec Strocci,
oder dvorec Pitti (alle außerhalb),
alt oder “Golden” Brücke,
Piazza della Signoria,
Altes Schloss (Palast der Signoria),
lodzie Chains,
Palast der Uffizien (draußen),
dvorec Gondi,
dvorec Bardžello,
Basilika des Heiligen Kreuzes ( Pantheon der großen Persönlichkeiten der Kunst und Wissenschaft, Eintritt 5 Euro, Gruppen von mehr als 15 Mensch – 3 Euro),
Geschichte und Kunst von Florenz, usw..

Ich bin mir sicher, dass Florenz wird Sie verzaubern und Sie werden sehr interessant sein !
Grüße,
Elena.
Lizenzierte Führer nach Florenz und in der Region, Toskana, Italien

Sie können mir direkt schreiben

elena.florence @ gmail.com

oder kontaktieren Sie mich per Telefon.

+39 3293393689

Ich wünsche Ihnen eine gute Reise !

Aktie

Hinterlasse eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *